North Jutland

Dänemarks faszinierende Küste

Für seine Größe besitzt Dänemark eine erstaunlich lange Küstenlinie. Über 7.300 km Küste, die meisten davon Sandstrände, darunter über 400 Inseln. Egal, wo Sie sich in Dänemark befinden, Sie sind nie mehr als 50 km vom Meer entfernt! Mit dieser Vielzahl an Stränden ist es nicht verwunderlich, dass das Strandleben ein wichtiger Teil der dänischen Kultur und eine sehr beliebte Ferienbeschäftigung ist, nicht nur im Sommer.

Platz für alle

Die Sommer können lieblich und warm sein in Dänemark, doch auch bei gutem Wetter gibt es bei der langen Küstenlinie für jeden einen Platz am Meer. Bei uns gibt es keine langen Reihen von Liegestühlen und kein Andrang , um den besten Platz zu finden. Und eine Kurtaxe müssen Sie auch nicht zahlen. Die Tage an den dänischen Stränden sind also sehr erholsam und entspannend. Egal, ob Sie sich Zeit nehmen, um den Strand mit den Kindern zu genießen oder ob Sie sich einen eigenen friedlichen Ort zum Ausruhen suchen und ein Buch lesen.

Aktive Abenteuer

Für aktivere Strandliebhaber gibt es reichlich Aktivitäten, die Sie an zahlreichen Stränden im ganzen Land ausüben können, wie etwa Angeln, Kajakfahren, Kite- und Windsurfen. In der Klitmøllerbucht im Norden von Jütland finden Sie einige der besten Windsurfing-Bedingungen in Europa.

Das Schwimmen im Meer ist in Dänemark sehr beliebt. Rund 200 „Blaue Flaggen" wehen an den Stränden und zeigen an, dass Sie hier saubere Strände vorfinden. Dänemark bietet so einige der saubersten natürlichen Badegebiete in Europa. Der größte Teil der Küste ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich.

Teilen Sie diese Seite

Søndervig - Dänemarks bester Strand

Dänemarks beste Strände an Nord- und Ostsee

Dänemark ist für seine endlosen Sandstrände an über 7.400 Km Nordsee- und Ostseeküste bekannt. Nirgends sind Sie mehr als 50 km vom Meer entfernt!

Dänische Ostsee oder Dänische Nordsee?