Rezept des Monats: Pflaumenkuchen

Rezept des Monats: Pflaumenkuchen
Die Kombination aus saftigen Pflaumen und knusprigen Blätterteig ist unschlagbar. Und die Mandeln heben den Marzipangeschmack hervor.

Zutaten (für 6 Portionen):
•    5 aufgetaute Blätterteigplatten (etwa 450 g)
•    100 g Pflaumenmarmelade
•    100 g Marzipanrohmasse
•    350 g halbierte und geviertelte Pflaumen
•    2 EL Rohrzucker
•    50 g halbierte, geschälte Mandeln
•    Ca. 300 g Crème Fraiche

Zubereitung:
Legen Sie die Blätterteigplatten aufeinander und rollen sie sie  zu eine viereckigen Fläche aus (etwa 35 x 35 cm). Schneiden Sie um die ganze Teigfläche einen Streifen von 2 cm vom Teig ab. Pinseln Sie diesen Streifen mit Wasser und legen Sie diesen auf den Rand vom Teig wie ein Rand, achten Sie darauf, dass die Außenkanten aufeinander passen. Legen Sie dann den Teig auf ein Backblech mit Backpapier und lassen Sie ihn mindestens 10 Minuten im Kühlschrank stehen.
Verteilen Sie die Pflaumenmarmelade auf den Blätterteig. Streuen Sie das geriebene Marzipan über die Marmelade und verteilen Sie die Pflaumen darauf. Die Ränder mit Wasser pinseln und den ganzen Kuchen mit Zucker und Mandeln bestreuen. Den Kuchen in der Mitte des Ofens backen.
Backzeit: Ca. 30 Minuten bei 200° C

Am besten lauwarm mit kühler Crème Fraiche servieren!

Quelle: Arla.dk

Teilen Sie diese Seite

Rezept als Pdf