Familienurlaub mit den Kindern genießen - warum in Dänemark?

Unser Alltag wird immer hektischer. Auch und gerade für Familien mit Kindern. Erholungspausen werden deswegen immer wichtiger. Unser kleines Urlaubs-Königreich bietet Ihnen beste Voraussetzungen dafür. Und zwar mit speziellen Angeboten, die sich an Kinder richten.

Der Schulalltag wird immer anstrengender, die digitale Kommunikation immer schneller und das Thema Zeit immer rarer und kostbarer. Das merken wir als Eltern. Und viele Kinder merken es ebenfalls. Allerhöchste Zeit also, um mal eine Verschnaufpause einzulegen. So richtig mit Toben an der frischen Luft, Plantschen im Meer und Muschelsuchen am Strand. Eigentlich ein bisschen so, wie wir es selbst früher erlebt haben, als wir noch mit unseren Eltern in den Urlaub gefahren sind.

Morgens gemeinsam frühstücken, herrlich rumalbern und den Tag lose an der See verplanen – Dänemark bietet für einen solchen Erholungsurlaub die besten Voraussetzungen. Es liegt nicht weit weg von zu Hause, hat rund 7.300 Küstenkilometer und bietet eine Auswahl von mehr als 40.000 Ferienhäusern. Soll heißen: Für jeden Anspruch, jeden Geldbeutel und jeden Geschmack ist mit Sicherheit das Richtige dabei. Und noch ein kleiner Tipp aus Erfahrung: Wenn den Kindern der Urlaub gefällt, wird er für uns Eltern noch entspannter, als er in Dänemark ohnehin schon ist.

Besuchen Sie uns uns in Dänemark. Erleben und entdecken Sie eins der schönsten Königreiche der Welt.    

Für einen Familienurlaub in Dänemark gibt es übrigens jede Menge gute Gründe. Die 5 wichtigsten davon haben wir Ihnen hier aufgeführt:

1. Strände wie Sand am Meer Bei uns warten rund 5.000 Badeküsten-Kilometer mit unverschämt breiten Stränden und traditionell sauberem Wasser auf Sie. Und das gleich an zwei Meeren. Nämlich an Nord- UND Ostsee. Dabei ist die Vielfalt der Strände so riesig, dass Sie mit Ihrer Familie die wunderbare Qual der Wahl haben. Wobei sich für Familien mit kleinen Kindern die Ostsee anbietet, weil sie ruhig und „zahm“ ist. Im Gegensatz zur Nordsee, die mitunter auch mal ihre raue Seite zeigt.

2. Ursprüngliche Natur voller Erlebnisse Dänemark bietet für die ganze Familie unvergessliche Erlebnisse und vor allem Entdeckungen. Das liegt natürlich nicht zuletzt daran, dass die Natur hier sehr abwechslungsreich ist – Dünen wechseln sich ab mit Steilküsten und große Naturschutzgebiete scheinen nahezu unberührt. Zu den größten Abenteuern für die Kleinsten zählt garantiert das Sammeln von Muscheln oder das Fangen von kleinen Krebsen. Viele Kinder hatten übrigens in Dänemark gemeinsam mit ihren Eltern ihren allerersten Fisch an der Angel. Ein Erlebnis, das man nie wieder vergisst.

3. Kinder haben bei uns einfach Vorfahrt Dänemark ist weit über seine Grenzen hinaus bekannt für seine Kinderfreundlichkeit. Das sieht und fühlt man in allen möglichen Lebenssituationen. Ob im Ferienhaus, das perfekt auf Kleinkinder eingerichtet ist, oder im Museum, das spezielle Abteilungen und Ausstellungen nur für Kinder hat. Oder aber öffentlichen Toiletten, die nahezu alle mit Wickelräumen ausgestattet sind. Und nicht zu vergessen: Die legendären dänischen Abenteuerspielplätze, die für viele Kinder zum Schönsten gehören, was sie im Urlaub überhaupt erleben können.

4. Ferienhäuser für jeden Geschmack Wussten Sie eigentlich, dass der Ferienhausurlaub in Dänemark erfunden wurde? Deswegen hat er bei uns auch eine besonders lange Tradition, die bis ins ausgehende 19. Jahrhundert zurückreicht. Über 40.000 Ferienhäuser gibt es in Dänemark. Und sie sind so individuell gebaut und eingerichtet, dass bei uns garantiert jeder sein Traumhaus findet. Von einfach und praktisch bis hin zu luxuriös mit Sauna und Whirlpool reicht das Angebot. Und wenn Ihre Kinder noch nicht zur Schule gehen, können Sie auch noch von den günstigen Sonderangeboten in der Vor- und Nachsaison profitieren.

5. Geborgenheit inklusive Dänemark ist offen, und die Dänen gelten laut internationaler Umfragen als eins der glücklichsten Völker der Welt. Gastfreundschaft wird groß geschrieben – das fühlt man als Erwachsener und erst recht als Kind. Und Kinder fühlen sich darüber hinaus auch ausgesprochen sicher bei uns. Gerade, wenn sie in der größten Sandkiste der Welt spielen – am Strand. Das freut und beruhigt auch alle Eltern.

Weitere Gründe Das war natürlich noch längst nicht alles. Um hier alle Gründe aufzuführen, die für einen Familienurlaub in Dänemark sprechen, könnten wir noch meterweise weiterschreiben. Deswegen hier als Akt der annähernden Vollständigkeit noch ein paar weiter Gründe, die auch und gerade für die erwachsenen Familienmitglieder interessant sind.

Dänemark ist ein ausgesprochen sauberes Land mit einem hohen Hygieneanspruch. Das macht sich sowohl im Straßenbild als auch in sanitären Einrichtungen, Hotels, Ferienhäusern oder auf Campingplätzen bemerkbar.

In Dänemark machten sich Politiker bereits über die Umwelt Gedanken, als es die europäischen Grünen noch gar nicht gab. Deswegen werden intakte Natur & Umwelt hier damals wie heute als Selbstverständlichkeit empfunden. Als Besucher merken Sie das sofort.

Nicht zu vergessen sind natürlich unsere unzähligen gemütlichen Städtchen, von denen viele über historische Innenstädte verfügen. Sie alle laden zum Schlendern, Shoppen und vor allem zum Entspannen ein. Sei es im Museum oder ganz einfach in einem kleinen Straßencafé inmitten frischer Seeluft.

Teilen Sie diese Seite

Entdecken Sie endlose Weiten und traumhafte Sandstrände - fast 6.600 Km milde Ostseeküste in Dänemark. Saubere Luft, pure Natur, klares Meerwasser und jede Menge toller Familienattraktionen erwarten Sie. Mehr Infos ...

Entdecken Sie besten Familien-Ferienhausangebote in den schönsten Ostseeregionen Dänemarks. Infos und Direktbuchung hier ...

Traumhafte, kinderfreundliche Sandstrände, die zu den schönsten Europas zählen und Familienattraktionen, die nicht nur Kinderaugen leuchten lassen. Die Dänische Nordsee ist ein Familienparadies. Mehr Infos ...

Entdecken Sie besten Familien-Ferienhausangebote in den schönsten Nordseeregionen Dänemarks. Infos und Direktbuchung hier ...