Wassersport in Dänemark

Mit einer mehr als 7.300 Kilometer langen Küste, 405 benannten Inseln, zahlreichen befahrbaren Fjorden, Wieken und Buchten bietet Dänemark Segelerlebnisse für jeden Geschmack. Hier findet fast jede(r) Routen, die genau den eigenen Wünschen und dem eigenen Können entsprechen. Und mit 350 Jachthäfen ist es nie weit zur nächsten Verpflegungs- oder Übernachtungsmöglichkeit. Dänemark besitzt Häfen in allen Kategorien – kleine und idyllische mit ganz entspannter Atmosphäre, aber auch große und moderne Marinas mit allen denkbaren Einrichtungen.
Wer kein eigenes Boot besitzt, findet an vielen Orten Dänemarks Mietboote. Oder Sie buchen einen fertig „gepackten“ Segelurlaub, bei dem die Besatzung alles Praktische erledigt, während Sie einfach entspannen und Dänemark vom Meer aus genießen.
Lesen Sie hier die neue Segelbroschüre

Surfparadies Dänemark

Dänemark ideale Voraussetzungen fürs Surfen. Egal ob für Anfänger oder Profis, egal ob Kite- oder Windsurfen, Wellenreiten, SUP oder Cablepark.
Sylt 1 war für Sie in den beiden Surfspots Klitmøller und Hvide Sande vor Ort.

Meer von allen Seiten, über 7.300 Kilometern Küste, Fjorde und hunderte Inseln bieten ungeahnte Möglichkeiten für perfekten Segelurlaub. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Segelreviere Dänemarks.