Praktische Informationen

Für die Übernachtung auf dänischen Campingplätzen ist ein gültiger Campingpass mit dem Namen "Camping Key Europe" erforderlich. Dies ist eine mehrjährige Plastikkarte mit Namen, Adresse, Geburtsdatum und Pass- oder ID-Nummer (für Besucher außerhalb der nordischen Passunion) und Magnetstreifen zur schnellen und einfachen Anmeldung auf dem Campingplatz. 

Camping Key Europe 

Der dänische Campingpass gilt in ganz Europa und kostet im Jahr 110 DKK (ca. 14,75 Euro). Der Campingpass umfasst sowohl Paare als auch Alleinstehende sowie deren Kinder unter 18 Jahren, wenn sie denselben festen Wohnsitz haben. Wenn Sie bereits einen Campingpass besitzen, können Sie diesen durch Aufkleben einer gültigen Jahresmarke verlängern. Der Pass ist jeweils ein Jahr lang gültig. 

Wenn man nicht schon einen Campingpass besitzt, ist es möglich, diesen bei Ankunft am ersten Campingplatz oder im örtlichen Touristbureau zu erwerben, wenn ein gültiger Personalausweis vorgelegt werden kann. 

Weitere Infos über den Pass gibt es auf der Seite des Campingverbandes, wo man auch den Campingpass online bestellen

Transitpass: 

Für Einzelübernachtungen kann ein Transitpass für 35 DKK (ca. 4,65 Euro) gekauft werden. Der Transitpass gilt dann nur in Dänemark.

Gruppen: 

Es gibt auch Ausweise für Gruppen (mindestens 5 und höchstens 11 gemeinsam reisende Personen). Der Leiter muss mindestens 18 Jahre sein. Um Gültigkeit zu haben, muss der Pass zusammen mit einer Namensliste aller Teilnehmer vorgezeigt werden. Preis DKK 110 (14,75 Euro). 

Grobe Missachtung der Platzverordnung kann zum Einzug des Campingpasses führen.

Lesen Sie mehr über Campingurlaub in Dänemark

FKK