Praktische Informationen

Beim Urlaub auf dem Bauernhof lernen Sie und Ihre Familie das Landleben hautnah kennen. Urlaub auf dem Lande ist aber auch eine Ferienform für Erwachsene ohne Kinder! Hier können Sie Natur und Stille jeden Tag genießen. Es gibt zwei Arten von Bauernhofurlaub:

Urlaub auf dem Bauernhof 

Die Ferienart ”Bauernhofurlaub“ wird meistens von Höfen angeboten, die eine landwirtschaftliche Produktion haben. Dies gibt den Gästen die Möglichkeit sich an der täglichen Arbeit des Hofes zu beteiligen, soweit dies machbar ist und sie dazu Lust haben. Die Kühe melken, die Eier einsammeln, die kleinen Ferkel streicheln oder das Heu einfahren, sind Aufgaben, an denen sich gerne Gäste beteiligen. Da die Höfe eine landwirtschaftliche Produktion haben, kann man nicht immer damit rechnen, dass es möglich ist, Verpflegung zu bestellen. Dies wird aus der Beschreibung des einzelnen Hofes ersichtlich sein. 

Urlaub auf dem Land – mit Selbstverpflegung 

Die andere Ferienform „Urlaub auf dem Lande“ bietet den Gästen selbstständige Wohnungen oder Ferienhäuser auf dem Hof. Diese enthalten Aufenthaltsraum, Küche, Schlafzimmer und Bad. Es ist nicht möglich, Mahlzeiten auf dem Hof zu bestellen. Nicht immer hat der Hof eine landwirtschaftliche Produktion, aber natürlich können die Gäste den Hof besichtigen und bei anfallenden Arbeiten mithelfen. Diese Ferienart eignet sich besonders, wenn man aktiv die Gegend erforschen will und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung besuchen will und gleichzeitig die Ruhe auf dem Land sucht. 

Preise

Durchschnittlich liegen die Preise bei einem Bauernhofurlaub für zwei Personen im Doppelzimmer bei 400 DKK pro Nacht. Frühstück kostet 50 DKK, Abendessen 100 DKK pro Person. Eine Ferienwohnung mit Selbstverpflegung für vier Personen kostet  ab 3.500 DKK für eine Woche.

Buchung:

Verschiedene Organisationen vermitteln Bauernhofurlaub:

Landsforeningen for Landboturisme 

Landsforeningen for Økologisk Landboturisme 

Dansk Bed & Breakfast® 

FKK