Praktische Informationen

FKK

Die Versuchung ist natürlich groß, wenn man sein Zuhause in Form des Wohnmobils immer dabei hat, an einem besonders schönen oder bequemen Platz zu halten und zu campen. Doch in Dänemark ist das nicht ganz so einfach, denn hier darf man nur auf einem Campingplatz übernachten. 

Benutzen Sie einen der vielen Campingplätze, die Sie im ganzen Land finden.

Alle Campingplätze mit 2 oder mehreren Sternen – das heißt ca. 90 % aller Plätze – verfügen über Einrichtungen für die Leerung und Spülung der Toiletten- und Wassertanks. Dort können Sie auch ihre Tanks mit frischem Wasser auffüllen. Oft gibt es dort auch Sonderabschnitte für Wohnmobile. 

Etwa 150 Campingplätze bieten eine QuickStop-Übernachtung für max. 4 Personen exklusive Strom zum Preis von 95 bis 120 DKK (ca. 12,75-16 Euro) an, vorausgesetzt, dass man später als 20 Uhr ankommt und früher als 10 Uhr abreist. Das örtliche Fremdenverkehrsbüro hat eine Liste über die angeschlossenen Plätze. 

Lesen Sie hier mehr über QuickStop. 

Natürlich dürfen Sie auf einen Rastplatz fahren, um sich dort auszuruhen – aus Rücksicht auf die Verkehrssicherheit – wenn Sie nach einer langen Fahrt müde werden. Viele Rastplätze haben auch Einrichtungen zum Leeren von Spülwasser und Toilettentanks und zum Auffüllen des Wassertanks. Auch auf Parkplätzen dürfen Sie sich ausruhen, wenn dies die lokalen Polizeiregeln zulassen. Falls dies nicht erlaubt ist, können Sie das an Schildern auf dem Platz erkennen. 

An beiden Orten dürfen Sie jedoch nicht campen – also Tisch und Stuhl herausholen, um sich außerhalb des Wohnmobils aufzuhalten. 

In Städten gibt es im Sommer immer häufiger Spezialplätze für Wohnmobile. Dort kann man sein Wohnmobil tagsüber stehen lassen, während man sich die Stadt ansieht, und abends darf man gegen eine geringe Gebühr im Wohnmobil übernachten. Man wendet sich am Besten an das örtliche Fremdenverkehrsbüro, um zu hören, ob es irgendwo in der Nähe einen Spezialplatz für Wohnmobile gibt. 

Hier sehen Sie eine Übersicht über Stellplätze in Dänemark

Lesen Sie mehr über Campingurlaub in Dänemark