Notfall

Bei akuter Gefahr wählen Sie die Notruf-Nr. 112 (Anruf aus der Telefonzelle gratis) und rufen Sie Polizei, Notarzt oder Feuerwehr. 

Erste Hilfe-Tipps:

Die 4 Grundregeln der 1. Hilfe:
1.    Sichern Sie die Unglücksstelle
2.    Lebensrettende Erste Hilfe
3.    1-1-2 : Rufen Sie oder ein Nebenstehender die Rettungsstelle an!
4.    Erste Hilfe zur Überbrückung bis zum Eintreffen des Notarztes

Alarmzentrale: Falck 1-1-2
Erste Hilfe-Tasche: Erhältlich in Touristinformationen, Supermärkten o.ä. vor Ort (bitte informieren Sie sich einmal bei Beginn des Urlaubs, damit in Notsituationen schnell gehandelt warden kann)

Kreuzotter (bes. Heide- und Dünengebiete):
Im Notfall: Ruhe bewahren, Arzt konsultieren, enge Kleidung/Schmuck ablegen, bei allergischer Reaktion sofort 112 alarmieren

Quallenbrand:
Symptome: brennender Schmerz, Rotfärbung (evtl. Streifen)
Vorbeugung: dicke, fettende Creme (z.B. Sonnencreme)
Im Notfall: Tentakel vorsichtig entfernen, Brandherd mit Salzwasser abwaschen, schmerzlindernde Creme auftragen, kühlen, evtl. Arzt aufsuchen (bei grossen Verbrennungen oder anhaltendem Schmerz), bei Schmerzen im Brustbereich sofort 112 anrufen

Die Erste Hilfe-Tipps als Pdf

Erleben Sie den festlichen Jahresabschluss in Dänemark.  Lesen Sie hier über dänische Weihnachtstraditionen, Weihnachtsmärkte und dänische Weihnachtsrezepte.